Förderverein der Grundschule Lieth e.V.

Präsentation des Fördervereins
PPFörderverein 18-19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB

Tätigkeitsbericht 2017/2018

Förderverein Grundschule auf der Lieth

 

Zehn Tretroller

 

Über zehn Tretroller und Fahrradhelme können sich die Kinder der Grundschule auf der Lieth freuen. Die Fahrzeuge wurden vom Förderverein der Schule angeschafft, um den Sportunterricht und Veranstaltungen der Schule zu bereichern. „Wir freuen uns, dass wir mit den Tretrollern den Sportunterricht und Veranstaltungen an unserer Schule bereichern können“, so Natalja Weber, erste Vorsitzende des Fördervereins. Die Fahrzeuge sind ideal, um damit das Gleichgewicht zu trainieren und können als spielerische Vorbereitung für die Fahrradprüfung gut genutzt werden.

 

Möglich geworden war die Anschaffung der Tretroller durch den Erhalt eines der Förderpakte von Westfalen Weser Energie, die das Unternehmen im letzten Jahr vergeben hat. 750 Euro erhielt der Förderverein für sein Tretroller-Projekt. Mit der Aktion „Ideen werden Wirklichkeit – 100 Förderpakete für Vereine in der Region“ unterstützt das Unternehmen neue und besonders herausragende Projektideen. Bis Ende September können sich Vereine noch für ein Förderpaket 2017 bewerben unter: ww-energie.com.

 

Freuen sich über die neuen Fahrzeuge: Schulkinder der Grundschule auf der Lieth mit den Fördervereinsmitgliedern Andrea Ellerbrock, Natalja Weber und Valentina Beckin, sowie Fa. Löckenhoff, und Hubert Stork, Regionalbereichsleiter Paderborn Westfalen Weser Netz, Schulleitung Frau Hellmich-Lührs(v. l.)

 

Alle Kinder starten in der Pole-Position!

Zurzeit finden an den Grundschulen wie in jedem Jahr die Radfahrprüfungen für die Viertklässler statt. Damit die Kinder der Grundschule „Auf der Lieth“ von Anfang an einen sicheren Umgang mit den fahrbaren Untersätzen lernen, hat der Förderverein der Schule in diesem Halbjahr fünf Roller mitsamt Helmen sowie vier Verkehrszeichen zur Verfügung gestellt. Damit können die Kinder vom 1. Schuljahr an ihre motorischen Fähigkeiten trainieren, bevor sie aufs Fahrrad umsteigen, und nach und nach auch sichere Kenntnisse über die Verkehrsregeln erwerben. Um diese sinnvolle Anschaffung zu ermöglichen, hatte der Förderverein sich beim Wettbewerb „Ideen werden Wirklichkeit – 100 Förderpakete für Vereine in der Region!“ des heimischen Energiedienstleisters Westfalen Weser Energie beworben und tatsächlich – zum wiederholten Male – eines der beliebten Förderpakete erhalten. Ein kleinerer Teil der Kosten wurde durch die Mitgliederbeiträge abgedeckt. Die Kinder danken allen Beteiligten sehr herzlich! 

 

Über die Neuanschaffungen freuen sich Kinder der Klasse 2 a, die Schulleiterin Heike Hellmich-Lührs sowie der Vorstand des Fördervereins: Petra Koch-Lütke Westhues, Bernd Brockhoff und Steffen Priesterjahn (v.l.n.r.).