Hier könnt ihr alles Wichtige aus dem Schulleben unserer 4. Klassen erfahren!

Landesweiter Mathematikwettbewerb 2016

für Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen in NRW

 

Am Samstag, den 27. Februar 2016 fand die 2. Runde des landesweiten Mathematikwettbewerbs in der Universität Paderborn statt. Von unserer Schule hatten sich in der 1. Runde 27 (!) Kinder der vierten Klassen für die 2. Runde qualifiziert. Insgesamt qualifizierten sich in diesem Jahr 1100 Kinder aus dem gesamten Kreis Paderborn.

 

Am Samstag um 10 Uhr trafen wir uns im Eingangsbereich der Universität. Hier herrschte schon großes Gedränge. Schüler, Eltern und Lehrer warteten gespannt auf den Beginn des Wettbewerbs. Wir wurden von einigen Studenten in den größten Hörsaal der Uni geführt, den Audimax. Nach einer kurzen Einführung verabschiedeten sich die Erwachsenen von uns und wir erhielten die Matheaufgaben. Etwa eineinhalb Stunden qualmten unsere Köpfe und wir versuchten hartnäckig die Aufgaben zu lösen. Manch einer lächelte zufrieden, manch einer stöhnte, weil die harte Knacknuss einfach nicht zu knacken war. Aber, dabei sein ist alles! Und so bekam auch jedes Kind zum Schluss eine Teilnahmeurkunde. Wir sind gespannt, ob es einige Kinder geschafft haben, sich für die 3. Runde am 16. April 2016 zu qualifizieren.


Waldjugendspiele 2015

 Die 4a, b und c fuhren am Mittwoch, den 23.September 2015 mit dem Bus in den Haxtergrund. Dort nahmen wir an den Waldjugendspielen teil. An der Waldschule teilten wir uns in Gruppen auf. Dann ging es los. Wir mussten mit unserer Gruppe durch den Wald gehen - auf einem Weg, der auf einer Karte stand. Diese Karte trug der Gruppensprecher. Es gab mehrere Stationen, die wir bearbeiten mussten. Die Fragen standen in unserem Block, den wir  vorab bekommen hatten. Wir mussten Fragen über den Wald beantworten. Es ging auch sehr oft um Bäume. Als wir alle Antworten beantwortet hatten, gingen wir zurück zur Waldschule. Dort waren wir alle wieder versammelt und fuhren dann mit dem Bus zurück zur Schule. Der Ausflug war sehr schön, weil wir etwas über den Wald gelernt haben.

 

Viel Spaß beim Anschauen der Fotos!

                                                                                                                      Elina und Anastasia

Der Waldwandertag


Zuerst trafen wir uns in der Schule. Dann fuhren wir mit dem Bus. Als wir endlich da waren, gingen wir in Gruppen los. Es gab viele interessante Stationen. Am Ende kamen wir erschöpft nach Hause.

Noah, Kl. 4B


Die Waldjugendspiele


Am Morgen versammelten sich alle 4. Klassen an der Schule. Dann fuhren wir zum Haxtergrund. Als wir ankamen, gingen wir zu der Waldschule. Danach ging jede Gruppe in den Wald. Wir hatten 12 Stationen, die uns sehr gut gefielen. Am Ende waren alle Kinder wieder in der Waldschule. Jetzt fuhren wir wieder zur Schule.

Mir hat es gut gefallen.

Fiona, Kl. 4B


Die Wanderung durch den Wald


Als am Morgen alle Kinder in der Klasse mit Rucksäcken oder Taschen versammelt waren, begrüßten wir uns. Alle Kinder kriegten einen Fragebogen, über den wir uns in den nächsten Stunden unterhielten. Dann wurden wir in drei Gruppen eingeteilt. Jetzt war es so weit, wir fuhren los. Endlich kamen wir an. Nun erklärte uns ein Mann die Regeln und noch viele andere Sachen. Danach gingen wir zu unseren Gruppen, es ging los.

Es gab 12 Stationen, dazu die Fragen. Da war auch manchmal ein Parcour oder eine Wackelbrücke, wo wir drüber gehen durften. Wir erlebten sehr viel. Als wir wieder aus dem Wald zurück kamen, hatten wir viel Spaß. Es gab eine Waldschule, in der man sich ausgestopfte Tiere angucken konnte. Viele Kinder waren auch auf dem Spielplatz. Als wir zum Bus gingen, waren einige müde. Manchen taten auch die Füße weh, doch manche waren fit und munter.

Nun fuhren wir zurück. Als wir wieder bei der Schule ankamen, gingen wir nach Hause.

Dilara, Kl. 4b