Wir sind die Klasse 1b!

Patenaktion am 19.04.2018

Heute haben wir das gute Wetter ausgenutzt.
Nach der Pause sind wir mit den Paten und Patenkindern zum Spielplatz gegangen.
Das war eine total tolle Aktion.
Auf dem Spielplatz haben wir viel zusammen gespielt, waren auf der Wiese unterwegs, haben verstecken gespielt und vieles mehr.
Leider ging die Zeit sehr schnell vorbei.
Es hat uns allen viel Spaß gemacht.

Patenaktion am 20.02.2018

Heute haben wir einen richtigen Patentag mit unseren Paten gemacht.
Zuerst haben wir mit unseren Paten gelesen. Die hatten sogar extra Bücher für uns mitgebracht. Sie haben uns vorgelesen, aber auch wir haben ihnen schon zeigen können, wie gut wir lesen.
Dann haben wir einen neuen Künstlerkennengelernt Nick Gustafson und seine Moonwatcher.
Wir haben zusammen mit Wasserfarbe und Buntstiften ebenfalls Moonwatcher gemalt.
Es war ganz schön voll, hat aber viel Spaß gemacht.
Unsere Bilder hängen nun in der Aula, wo alle sie sehen können.

Patenaktion am 16.02.2018

Heute haben wie mit der 4a die Künstlerin Rosina Wachtmeister kennengelernt.
Dafür sind unsere Paten in unsere Klasse gekommen.
Wir haben zusammen mit Wasserfarbe und Buntstiften Katzenbilder nach Rosina Wachtmeister gemalt.
Es war ganz schön voll, hat aber viel Spaß gemacht.
Unsere Bilder hängen nun im Flur, wo alle sie sehen können.

Woche der Zahngesundheit

Diese Woche war die „Woche der Zahngesundheit“ an unserer Schule.
In dieser Zeit beschäftigen wir uns mit Zähnen und dem Zähneputzen. Wir erfuhren an verschiedenen Stationen einiges über unsere Zähne – was gut für unsere Zähne ist und was ihnen schadet bzw. wie wir unsere Zähne richtig putzen. 
An einer Station haben wir gelernt, worauf wir bei unserer Zahnbürste achten müssen. Dazu mussten wir das richtige Bild ankreuzen und anmalen.
An anderen Stationen konnten wir Essen sortieren: Was ist gut für meine Zähne? Was ist schlecht für meine Zähne?  Gut, dass wir alle wissen, was unseren Zähnen gut tut: Zähneputzen und nicht so viele Süßigkeiten essen!!!
An einer weiteren Station konnten wir ein Brettspiel spielen. Dabei mussten wir versuchen schneller unsere Stände vollzukriegen als der Zahnteufel.
Zusammen mit der Frau von der Zahngesundheit haben wir das richtige Zahnputzen geübt – erst am Modell und dann bei uns selbst. Jetzt wissen wir ganz genau, was wir uns merken müssen, damit alle Zähne sauber geputzt sind:


Die KAI-Zahnputzmethode:
Ich putze zuerst die Kauflächen: „Hin und her, hin und her, Zähneputzen ist nicht schwer.
Dann putze ich die Außenflächen: „Immer schön im Kreis von rosa nach weiß.
Als letztes putze ich die Innenflächen: „Wischen, wischen, Zahn erfrischen.

Karneval in der Klasse 1b

Ganz viele Kinder aus unserer Klasse sind an Weiberfastnacht verkleidet in die Schule gekommen. Als Erstes haben wir eine Modenschau gemacht, bei der sich alle vorgestellt haben.

 

Dann haben wir Kostümtausch, Obstsalat und „Reise nach Jerusalem“ gespielt. In der Klasse haben wir Musik gehört und dazu getanzt. Danach war Essen am Buffet angesagt… da waren viele viele leckere Sachen dabei. Wir haben gaaanz viel genascht! Vor der Pause haben wir noch eine lange Polonaise mit allen Kindern durch die Schule gemacht.

 

Um 10.00 Uhr sind wir in die Turnhalle gegangen und haben eine Zirkusshow angeguckt. Schüler vom Haus Widey haben mit ihrem Lehrer Kunststücke vorgeführt; eins war sogar mit Feuer. Es war eine coole Show. Anschließend waren wir bei Frau Wagemann und haben mit der 1c Stopptanzen gespielt und zum Fliegerlied getanzt.

Der Tag hat super viel Spaß gemacht!

Patenaktion

Heute haben wir mit der 4a Vogelhäuser gemalt.
Dafür sind unsere Paten in unsere Klasse gekommen.
Wir haben zusammen mit Wasserfarbe und Buntstiften gemalt.
Es war ganz schön voll, hat aber viel Spaß gemacht.
Unsere Vogelhäuser hängen nun im Flur, wo alle sie sehen können.

Basteltag

Schon am Mittwoch haben wir dafür unsere Tische umgestellt und alles für den Basteltag vorbereitet.
 
Am nächsten Tag war es dann soweit: unser Basteltag.
 
Es war richtig voll in unserem Klassenraum, da jeder von uns Mama, Papa, Tante oder Oma dabei hatte.
 
Dann konnten wir mit unserem Basteltag beginnen.
Zuerst haben wir ein Lied vorgesungen.
Dann haben wir viele Sachen gebastelt.
 
In der Pause wurde das Bastelbuffet von unseren Eltern in ein Kaffee – und Keksbuffet verwandet. Die Tische waren reich gedeckt. Es gab Kekse, Kuchen, Brötchen... Wir bekamen Tee, die Eltern bekamen Kaffee.
 
Das uns viel Spaß gemacht hat.
 
Zum Schluss waren wir dann gespielt. Das war ein echt toller Tag.

Aktionstag der Mehrsprachigkeit

In der 1. Stunde haben wir das Buch „Das Allerwichtigste“, „The most important thing“ von Antonella Abbatiello vorgelesen bekommen.

In dem Buch geht es um Tiere, die erzähle, warum sie etwas ganz Besonderes sind. Wir sahen die Bilder dazu und haben die Geschichte in englischer, russischer und zum Schluss noch in italienischer Sprache gehört.
Anschließend haben wir zu dem Buch eine Seite gestaltet und dazu geschrieben und gemalt, warum wir etwas ganz Besonderes sind.
Das ist nun unser most important book.

Danach haben wir noch Stofftaschen mit unterschiedlichen Sprachen beschrieben und bemalt. Es hat viel Spaß gemacht.

Bundesweiter Vorlesetag

Am Vorlesetag kamen uns zwei Mädchen aus der Gesamtschule besuchen.
Wir haben es uns im Kreis gemütlich gemacht.
Dann wurde uns vorgelesen – Hasengeschichten.
Viele Bilder wurden uns dabei gezeigt.
Es hat uns viel Spaß gemacht.
Danke, für das Vorlesen.

Unsere Klasse

Wir sind die tigerstarke Klasse 1b und insgesamt 20 Kinder, zehn Mädchen und zehn Jungen.
 
Zusammen mit Tiger, unserem Klassentier lernen wir schreiben, lesen und rechnen. Er sitzt jeden Tag mit uns in der Schule und hört zu, was unsere Lehrerinnen uns beibringen. Wir spielen aber auch viel, malen und singen.
Mit Tiger und unserer Klassenlehrerin Frau Wagemann haben wir das Schulgebäude erkundet und kennen uns jetzt schon richtig gut aus.