Aktuelles 2020/2021

9.4.2021 Schnelltests an Schulen

Sehr geehrte Eltern,

laut Information des Ministeriums sollen nun nach den Osterferien auch die Corona-Schnelltestungen an den Grundschulen in NRW starten. Voraussichtlich beginnt der Präsenz-Unterricht am 19.04.2021. Ab dann ist der Besuch der Schule an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Corona-Selbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt.

Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen. Die Testpflicht wird in der CoronaBetreuungsverordnung geregelt.

Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Kind an der Selbsttestung teilnimmt, finden Sie ein entsprechendes Widerspruchsformular unter:
https://www.schulministerium.nrw/selbsttests

Die aktuelle Schulmail dazu (u.a. zur Belieferung der Schulen mit den Testmaterialien) können Sie unter folgendem Link einsehen:
https://www.schulministerium.nrw/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/03042021-informationen-zur-belieferung-der-schulen-mit

Sobald genauere Informationen zur Durchführung der Schnelltests vorliegen, werden wir auch an dieser Stelle informieren.

26.3.2021  Corona-Fall in Jahrgangsstufe 3

Liebe Eltern,

 

in der Jahrgangsstufe 3 wurde eine Person positiv auf den Corona-Virus getestet.

 

Die betroffenen Schülerinnen und Schüler sowie alle beteiligten Lehrkräfte und Betreuungskräfte sind, nach Mitteilung des Gesundheitsamtes Paderborn vom 24.03.2021 bis einschließlich dem 07.04.2021 in Quarantäne. Alle Betroffenen wurden durch die Schulleitung informiert.

 

Die Allgemeinverfügung hierzu befindet sich im aktuellen Amtsblatt des Kreises Paderborn und kann unter dem folgenden Link eingesehen werden.

https://www.kreis-paderborn.de/kreis_paderborn/aktuelles/amtsblatt/index.php

ab 22.2.2021 Maskenpflicht in der Schule

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

Die Maskenpflicht in der Schule ist durch das Schulministerium ab heute nun noch enger gefasst worden. Eine Schulmail liegt bisher dazu nicht vor, jedoch ist trotzdem die aktualisierte Coronabetreuungsverordnung ab dem 22.2.2021 zu beachten.

 

Wichtigste Änderung der Verordnung:

  • Es gilt ab Montag (22.02.) eine umfassende Maskenpflicht in der Schule.
    Die allgemeine Maskenpflicht für alle besteht auf dem Schulgelände, im Schulgebäude, im Klassenraum und jetzt auch am Sitzplatz.
  • Die Kinder sollen eine medizinische Maske tragen. Das sind die (meist blau-weißen) OP-Masken. Sollten diese Masken nicht passen (und nur dann), können die Kinder auch eine "Alltagsmaske" tragen. 
    Bitte denken Sie daran, eine Ersatzmaske mitzugeben.

 

Es gilt auch weiterhin: Eine Bereiung aus medizinischen Grünen (ärztliches Attest) ist möglich - jedoch nur dann.

Die genauen Formulierungen der aktuellen Corona-Betreuungsverordnung finden Sie im angehängten Schreiben.

 

Wir freuen uns, dass wir Ihre Kinder wieder im Schulhaus begrüßen können.

22.2.-5.3.2021 Wechselunterricht

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

aufgrund sinkender Infektionszahlen hat sich die Landesregierung dazu entschlossen, die Grundschulen zu öffnen und den Unterricht in einer Form des Wechselunterrichts durchführen zu lassen.

 

Dies wir an unserer Schule folgendermaßen umgesetzt:

Elternbrief Wechselunterricht

 

Das Formular für die Notbetreuung finden Sie unter Downloads.

Kinderkrankengeld

 

Informationen zur Inanspruchnahme von Kinderkrankengeld finden Sie hier:
https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/kinderkrankengeld-1836090

 

 

Die Bescheinigung für die Krankenkasse zur Inanspruchnahme des Kinderkrankengeldes finden Sie unter:
https://www.bmfsfj.de/blob/165074/c58d7ec7fe9af6794558212ad85821f9/20210120-musterbescheinigung-data.pdf

 

Schulbüro täglich von 9-11 Uhr erreichbar

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

die Schule ist täglich in der Zeit von 09:00 – 11:00 Uhr telefonisch erreichbar.

Gern können Sie Ihr Anliegen auch per E-Mail an gs-lieth@paderborn.de senden.

Elterninfo für den Zeitraum 11.-31.1.2021

Betreuungsantrag für den 7. und 8. Januar 2021

Betreuungsantrag für den 7. und 8. Januar 2021
Betreuungsantrag 7_8 Januar.pdf
Adobe Acrobat Dokument 119.3 KB

Schulbetrieb ab dem 14.12.2020

Beratungsangebot zum Übergang in die weiterführenden Schulen

Aufgrund der aktuellen Lage und immer weiter steigenden Infektionszahlen im Kreis Paderborn mussten die geplanten Vorträge „Abschluss Klasse 4…und dann?“ ausfallen. Deshalb hat die Schulberatungsstelle Paderborn folgende Präsentationen für interessierte Eltern entwickelt.

 

 

10.11.2020 Hinweise zum Umgang mit Krankheitsanzeichen

Präsentation für die Schulanfänger

Grundschule_Schulanfang1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB

Absage des Elterninformationsabends am 27.10.2020

Der Elterninformationsabend der neuen Schulanfänger findet aufgrund der aktuellen Corona Situation leider nicht statt!

 

Eine PowerPoint Präsentation finden Sie in den nächsten Tagen auf unserer Homepage www.gs-lieth-paderborn.de

 

Die Anmeldung der Schulanfänger in der nächsten Woche findet statt!

4. Klasse: Infos zur weiterführenden Schule

Infos zur Schulanfängeranmeldung - Termine weiter unten

Termine für die Schulanmeldung 2021/2022

Information zum Sport- u. Schwimmunterricht

Neue Telefonnummer:  05251/881-4650

Ab sofort ist die Grundschule wieder über die neue Telefonnummer 05251/881-4650 erreichbar.

Telefonischer Kontakt nicht möglich

Wegen einer Störung kann die Schule vorläufig telefonisch nicht erreicht werden.

Bitte schicken Sie in dringenden Fällen eine Mail an gs-lieth@paderborn.de.

Informationen für die Schulanfänger

Informationen zum allgemeinen Schulstart